Solidaritätskonzert für Julian Assange

 

Der hohe Preis der Freiheit

Christoph Hein ist zurück gekehrt. Zurück gekehrt in die DDR, die den gesellschaftlichen Rahmen für sein neuestes Buch liefert ohne wirklich präsent zu sein. Und zurück gekehrt zu seinem heftig gerühmten frühen Buch "Drachenblut (Der fremde Freund)". Wieder steht eine Frau im Mittelpunkt des vorliegenden Romans "Frau Paula Trousseau". Und wieder ist es eine, die sich hart macht gegen ihre...

Es rettet uns kein höh´res Wesen

Mein rheinisch-katholischer Großvater war, nachdem er in und unter zwei Weltkriegen gelitten hatte, in Religionsfragen zunehmend heikel geworden: "Ich glaube, drei Pfund Rindfleisch geben eine...

Die Privatiserung der Welt auf Kosten der Armen

Wer Menschen in Südafrika, in Bolivien oder den Philippinen zum Beispiel fragen würde, was sie terrorisiert, der wird nichts von Al Quaida hören, dem westlichen Schlagzeilenmonster, dem werden...

Fremdes Leben - Jüdisches Marketing

Warum lesen wir Romane, warum erlesen wir uns die Leben anderer? Diesen Leseeifer mit der Armut, der Einfalt des eigenen Lebens zu erklären, würde weder der Bedeutung der Literatur noch der...

Das Bauernopfer

Vor drei Jahren hatte ich Alexander Osang die Zuneigung aufgekündigt. Über eine privat klingende Mailadresse ließ ich den zum SPIEGEL-Erfolgsautor Avancierten im fernen New York wissen, nach 15...

Eine Ausstellung. Aber über die DDR?

Mutig sind sie im Deutschen Historischen Museum. Die jüngste im Berliner Zeughaus eröffnete Ausstellung widmet sich einem eigentlich schwer darstellbaren Thema: »Parteidiktatur und Alltag in der...

Heute atmet das gemeine Volk Raab

Der Berenberg Verlag bleibt seiner drei Jahre jungen Tradition treu: Er fährt über Land, eigentlich über Länder, sucht nach ungehobenen literarischen Schätzen in fremder Sprache, lässt sie...

Ein Platz für einfache Leute

Es ist ein scheinbar stilles Buch, so ruhig wie die abgeschiedenen Dörfer im Piemont, an der italienischen Grenze zu Frankreich, der Landschaft, in der es handelt. Und es ist voller sprachlicher...

Schiedsrichter ans Telefon

An »Offside«, den wunderbaren Fußballfilm ohne Fußball des iranischen Regisseurs Jafar Panahi, erinnern sich auch diejenigen noch gerne, die am Spiel mit dem runden Leder gewöhnlich wenig...