Brutale Verhaftungen bei Grundrechte-Demo

Erneut waren am 25. 10. 2020 Tausende für die Grundrechte auf die Straßen gegangen. Während Merkel mit ihrem Mantra hantierte: "Das Gebot der Stunde heißt für uns alle: Kontakte reduzieren. Viel weniger Menschen treffen", beharrten die Bürger auf ihrem Demonstrationsrecht und trafen sich in Berlin, um den Kontakt zwischen den Demokraten zu intensivieren. Ein Aufgebot von 600 Polizisten sollte...

Bedenken wegen der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Maßnahmen

Am 4. Oktober 2020 wurde diese Erklärung in Great Barrington, USA, verfasst und unterzeichnet von Dr. Martin Kulldorff, professor of medicine at Harvard University, Dr. Sunetra Gupta, professor...

Solidaritätsaktion der Grundrechte-Bewegung in Berlin

Kaum war die Nachricht über die gestrige Verhaftung von Dr. Heiko Schöning (STIFTUNG ÄRZTE-FÜR-AUFKLÄRUNG) im Netz, schon wurde in Berlin Solidarität organisiert. Mehr als hundert Menschen trafen...

Menschenkette vom Bendlerblock zum Brandenburger Tor

In den letzten Monaten hat sich politisch und gesellschaftlich vieles verändert nur eines ist geblieben: der Militarismus ist weiter gestärkt worden. Die 2 % BIP für Rüstung und...

DDR-Hasser rührt die Trommel für die Regierungs-Demo

Ein obskures Bündnis, das sich BERLIN GEGEN NAZIS nennt, ruft zu einer Demonstration auf, die sich mit Unterstützung der Berliner Landesregierung gegen eine angeblich rechtsoffene Kundgebung...

Die Aktionen für den Inhaftierten gehen weiter

Julian Assange wurde am 3. Juli 49 Jahre alt. Ab 2012 war er als politischer Flüchtling in der Ecuadorianischen Botschaft in London. Am 11. April 2019 wurde Assange in der...

Erlebnisbericht von den Grundrecht-Demos am 23.5. in Berlin

Der Alex um 14 Uhr: Mehr Absperrungsgitter und Polizeiwagen als Menschen zu sehen. Eine kleine Gruppe junger Mundnasenschutz-Jusos (großes SPD Transparent auf dem Boden) auf dem Platz. Verteilten...

Hamburger Antifa pöbelt gegen Grundgesetz-Aktion

Die Bewegung zur Verteidigung der Grundrechte geht – trotz einer Medienkampagne zwischen Verschweigen und Verleumden – bundesweit weiter: Mehr Städte, mehr Menschen, mehr Widerstand. In Berlin,...

Sprecher des Demokratischen Widerstand und weitere Menschen in Haft

Am 1. Mai 2020 um 15.34 wurde Anselm Lenz, von der Polizei brutal verhaftet. Die Polizei macht sich zum Erfüllungsgehilfen einer Politik, die sich als fürsorglich tarnt, aber mit der Beschädigung...