ANDERS SEHEN Anders Denken. TV mit Beipackzettel
Die Macht um Acht
Diese Sendung schädigt das Gehirn!

Aktionen gegen das Corona-Regime

Das könnte selbst hartnäckigen Zeugen Coronas das ungläubige Grinsen ins Gesicht treiben: Die Bundesländer Schleswig-Holstein und Rheinland Pfalz drohen Reisenden aus den Berliner Bezirken Mitte, Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg mit Quarantäne. Wegen der „hohen Zahl von Corona-Neuinfektionen“. Wie werden die das machen? Grenzkontrollen? Sperren auf der Autobahn? Ambulante Test-Labors?...

Rechts-Extreme wollen Grundrechte-Bewegung kapern

Sie versuchen es: Von der AfD bis zu mehr oder minder ganz offenen Nazis wollen Rechte gern Anschluss an die neue Bewegung gegen das Corona-Regime und für das Grundgesetz bekommen. Das, was sich...

Zur Söder-Corona-Infektions-Theorie

Masken unter freiem Himmel tragen! Was wie ein dummer Scherz klingt, wurde gerade von Markus Söder angekündigt. Recht hat er. Denn die Viren fliegen zur Zeit heftig durch die Luft. Und kaum kommt...

Medien behaupten Eisernen Vorhang in Belarus

So eine schöne Vokabel: SPIEGEL, TAGESSCHAU, DEUTSCHE WELLE, die deutschen Medien geben gern und häufig die Meinung der UN-Sonderberichterstatterin Anais Marin weiter, die von einem “Eisernen...

Die Ansteckungsgefahr ist brisant

Als die NATO im März 2011 mit einem brutalen Bombardement den Libyschen Staatschef Gaddafi gegen einen bis heute andauernden Bürgerkrieg auswechselte, sollte das angeblich der demokratischen...

Von Corona zu Nowitschok: Medien gegen Demokratie

Was macht die Demokratie aus? Vielfalt, Widerspruch, Dialog. Was macht die Diktatur aus? Einfalt, Zustimmung, Monolog. Die Vielfalt, die Widersprüche und die Dialoge werden in Demokratien...

Innensenator Geisel war informiert und verwickelt

Die Kundgebung am 29. 8. vor dem Reichstag, die nichts mit der Aktion der GG-Verteidiger zu tun hatte, war bei den Berliner Behörden angemeldet. Die Anmelder kamen aus dem Kreis der...

In Berlin am 29. August - eine Ahnung von Deutschland

Gedränge war angesagt: Was in Corona-Zeiten doch so verboten ist, die Schultern der Nachbarn zu berühren, ihre Nähe zu spüren, das war das Gebot der Stunde auf dem großen Fest der Freiheit...