Nazi-Eier

Im Geheimdienst-Nest

Autor: Wolfgang Blaschka
Datum: 17. September 2012

Nazis, Nazis, Nazis, ruft´s aus dem Wald.
Ganz im Geheimen, Dienste verschweigen
Mörder-Banden lassen sie kalt.

Grausen Grausen, herrschet im Amt.
ganz im Vertrauen, Verfassung versauen
Moral und Akten: Alle verschlampt.

Nazis, Nazis, quäkt´s aus dem Sumpf.
Ganz im Geheimen V-Leute keimen,
Bazis, - Bazis, - antwortet's dumpf.

Jeder, Jeder, hat Amnesie.
Vorgang im Innern? Kann nichts erinnern.
Clever, - clever, - kriegt Amnestie!

Schützer schützen, wissen nicht was
Sind es es die Rechte oder die Rechten?
Macht nix, macht nix Hauptsache Spaß.

Kuckuck, Kuckuck, höhnt die Partei
NPD-Lieder am Feuer wieder,
Bundesämter weich wie ein Ei.

Ursprünglicher Text:
Hoffmann von Fallersleben
Melodie: Volkslied


Kommentare

Folgende Leserbriefe wurden zu diesem Artikel geschrieben:

Am 20. September 2012 schrieb Irene Hausen:

Die Mischung von lieblichem Volkslied und böser Wirklichkeit kann einem ein Gänsehaut verursachen. Bravo!


Am 17. September 2012 schrieb Harry Redlich:

Bei Blaschka weiß man was man hat: Klare, scharfe und gut getextete Anklage.

Kürzlich...

23. April 2018

THE KING – Mit Elvis durch Amerika

Vom Tellerwäscher zum Millionär
Artikel lesen

16. April 2018

Ein Chemiker zu Chemie-Waffen

Der Westen ist in Syrien eindeutig der Aggressor
Artikel lesen

23. März 2018

Intellektuelle für AfD

Verstärkung für die Heimatschutz-Armee
Artikel lesen

16. März 2018

Das ND macht in Schweinejournalismus

Antisemitismus-Behauptung als Diffamierung
Artikel lesen

05. März 2018

Seppuku der SPD

Nicht wehrlos, einfach nur ehrlos
Artikel lesen

PDF dieses Artikels

Diesen Artikel herunterladen

Wenn Sie möchten, können Sie sich diesen Artikel auch als PDF-Datei herunterladen:
PDF-Datei laden

Artikel kommentieren

Brillant? Schwachsinn? Mehr davon?

Sagen Sie uns Ihre Meinung! Wir überprüfen Leserbriefe, bevor wir sie online stellen – nicht um sie zu zensieren, sondern um unsere Leser vor SPAM und Werbung zu bewahren. Über Kritik freuen wir uns!
Kommentar verfassen